Pressekontakt

Mag. (FH) Eva Weissenbacher
Vorstandsvorsitzende der Kunsthilfe Salzburg 
Kräuterhofweg 7
5020 Salzburg, Austria

T: +43 664 548 99 04
E: office@kunsthilfe.at

Aktuelle Pressemeldungen

Wir halten hier für Sie Presse­informationen und -bilder als Download-Pressepakete bereit. Zusätzliches Abbildungs­material stellen wir gerne auf Anfrage zur Verfügung. Wir weisen darauf hin, dass die Veröffentlichung von Presse­bildern ausschließlich mit den angeführten Bild­unter­schriften und Foto­nach­weisen sowie zur Bericht­erstattung im vereinbarten Zusammenhang und Zeitraum gestattet ist. Das Beschneiden oder Verändern von Bildern ist ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

  • 05.08.2022

    Creation Potluck präsentiert „PANTA RHEI“

    Creation Potluck präsentiert „PANTA RHEI“

    In „PANTA RHEI“ zeigen 32 junge Kunstschaffende aus ganz Europa am Sonntag, dem 14. 8. 2022 um 19 Uhr im Probenzentrum Aigen des Salzburger Landestheaters, Aignerstraße 52a, eine inter- und transdisziplinäre Bühnenperformance mit Musik, Tanz, Schauspiel und Spoken Word, ein herausragendes Projekt des Streetdance Centers Salzburg.

  • 05.08.2022

    „SCHWESTER STERN“ Ausstellungseröffnung

    Illustrationen, Installationen & Afterhour am Lagerfeuer

    „SCHWESTER STERN“ Ausstellungseröffnung

    In der Ausstellung präsentiert die Autorin und Künstlerin Veronika Klammer am Samstag, dem 20.8. um 17 Uhr in der Kunstwerkstatt Tauernache in Mauterndorf die Illustrationen zum Buch „Schwester Stern“.

  • 05.08.2022

    Künstlertreffen in der „MOONCITY SALZBURG“

    Künstlertreffen in der „MOONCITY SALZBURG“

    Das erste Künstlertreffen der Künstler, die sich neu bei der Kunsthilfe beworben haben und aufgenommen wurden, fand in der „Mooncity“ statt und diente der Information, Vernetzung und Themen der Zukunft.

  • 04.07.2022

    Aquaria - Eintauchen in die Welt der Kunst

    Eine Ausstellung der besonderen Art

    Aquaria - Eintauchen in die Welt der Kunst

    Der Künstler Martin Rehrl und das Waldbad Anif laden am Donnerstag, dem 14. Juli 2022 um 18 Uhr zu einer einzigartigen Ausstellung unter Wasser ein. Im Fokus stehen vier Skulpturen aus Edelstahl, welche im schwerelosen Zustand erkundet werden können. Atemberaubend!
    18 Uhr: Einlass
    19 Uhr: Offizielle Eröffnung

  • 20.06.2022

    Unitatis in Schengen / Luxemburg

    Junge Kunst setzt ein Zeichen der Solidarität für Europa und die Welt.

    Unitatis in Schengen / Luxemburg

    Es waren magische Momente, wie im kurzen Film zu sehen sind, als am 18. Juni 2022 bei strahlendem Sonnenschein in Schengen auf dem «Place des Étoiles» der schwarze Vorhang der Enthüllung von «Unitatis» vor großem Publikum und Politik aus Luxemburg und Österreich fiel – dem ersten Standort der Weltreise des Kunstwerkes von Martin Rehrl. Ein ganzes Jahr lang wird das neun Meter hohe Denkmal nun an diesem historisch bedeutenden Ort in Nähe der Grenzbrücke von Luxemburg und von Deutschland aus zu bestaunen sein und soll zur Stärkung der Solidarität in der Welt beitragen.

  • 06.06.2022

    Kunsthilfe Salzburg 2030

    Die Kunst braucht uns

    Kunsthilfe Salzburg 2030

    Die Kunsthilfe Salzburg hat sich mit einem Projektteam intensiv mit dem Zukunftsplan 2030 beschäftigt. Im inspirierenden Ambiente der Biogena Art Gallery in Salzburg haben sich unter der Moderation von Alexander Skotnik, Management Consulting, für die Kunsthilfe Salzburg Eva Weissenbacher, Dominique Schichtle, Marion Roseneder (Casino Salzburg) und Christoph Reichl (BUERO R) mit der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft der Kunsthilfe Salzburg beschäftigt.

  • 01.04.2022

    UNITATIS geht auf Weltreise.

    Erster Standort für Skulptur und Film Präsentation in LUXEMBURG!

    UNITATIS geht auf Weltreise.

    Im Rahmen der Filmpräsentation «Salzburg. Eine Kunstgeschichte» mit der Entstehungs­geschichte des Denkmals Unitatis und den Interviews Salzburger Persönlich­keiten zur Bedeutung der Kunst für die Menschheit, geben die Künstler Martin Rehrl und Daniel Ronacher den ersten Standort von «Unitatis» bekannt: Am 18. Juni 2022 wird das Denkmal in der Gemeinde Schengen in Luxemburg aufgestellt! Damit beginnt auch eine 10-jährige Weltreise des Denkmals, das an jedem Standort mit einem jeweils einjährigen Wettbewerb für junge Künstler zum Thema «Solidarität» verbunden ist.

Kunsthilfe Salzburg will Google Analytics verwenden.
Datenschutzerklärung | ImpressumZulassenAblehnen