Die Kunsthilfe Salzburg wird unterstützt von

Die Kunsthilfe Salzburg wird unterstützt von

News

Künstler

Die Portraits der Künstler/innen

X
Christine Winter
Schauspielerin

Mein Handwerk gibt mir die Möglichkeit, in künstlerisch, kreativer Form Stellung zu beziehen, mit Sprache und Körper zu experimentieren, Visionen zu beleben und Verbindung zu schaffen, etwas im Außen zu manifestieren, was aus mir selbst kommt, aus Druck heraus Ausdruck sucht, sich in anderen spiegelt und schlussendlich als Gegenentwurf real wird.

THEATERPERFORMANCE „ALICE IM WUNDERLAND – UND WAS DAVOR GESCHAH“
Christine Winter entwickelt ihr Regieprojekt „Alice im Wunderland– Und was davor geschah“, eine Träumerei nach Lewis Carroll, als humorvolle, magische und zeitbezogene Theaterperformance. Manchmal braucht es einen Ausflug in die verrückte Absurdität eines (Tag)traumes, um in der realen Welt wieder klar denken zu können. In dieser Theaterperformance arbeitet die junge Schauspielerin unter anderem auch mit Künstlern aus den Reihen der Kunsthilfe Salzburg zusammen. Die Premiere ist am 11. Februar 2017, es folgen weitere Vorstellungen am 14., 15., und 16. Februar und zwei Schulvorstellungen.

MIT UNGEBREMSTER LIEBE IDEEN BELEBEN
„Die Kunsthilfe unterstützt mich wo immer sie kann, mit der stillen Sicherheit eines zweiten Rückgrats, Vermittlung von Auftritten, Kontakten, Ratschlägen, als Triebfeder und aktive, aufmerksame Präsenz bei Fragen und Bitten aller Art, immer mit der ungebremsten Liebe Ideen zu beleben,“ sagt Christine Winter.

1
X
Christopher Woschitz
Tänzer

Was Worte nicht beschreiben können, forme ich durch Tanz. Für mich bedeutet Tanzen die völlige Freiheit und die Chance, mich so auszudrücken, wie ich wirklich denke und fühle – ich kann durch den Tanz erzählen, wer ich wirklich bin und was ich wirklich kann.

TEILNAHME „WORLD CHAMPIONSHIP OF PERFORMING ARTS“
Der junge Tänzer Christopher Woschitz alias ChrisCross arbeitet an seinem größten Projekt 2016: für Österreich an der WCOPA - World Championship of Performing Arts von 8.–17. Juli in Los Angeles teilzunehmen. 60 Nationen treten gegeneinander an und kämpfen um die Goldmedaille, die WCOPA wird im Fernsehen und im Internet live ausgestrahlt.

SPRUNG IN DIE SELBSTSTÄNDIGKEIT
Die Kunsthilfe unterstützt den Tänzer nicht nur bei der Teilnahme an der WCOPA, sondern auch in den Anfängen seiner Selbstständigkeit durch zahlreiche Beratungsgespräche in organisatorischen und wirtschaftlichen Belangen. Sein Traum ist, zu den Besten im Bereich HipHop&BBoying/Breakdance zu gehören und Respekt, Bekanntheit und Wertschätzung zu erhalten.

1
X
Joachim Bischof
Sänger

Musik ist meine Sprache, ein Geschenk, das ich vom lieben Gott erhalten hab und weiterschenken darf. Ich liebe es zu singen, selbst zu komponieren und mit den passenden Tönen Kunstwerke zu schaffen, die berühren. Meine Kunst ist essentiell für mich.

CROSSOVER“ KONZERTPROJEKT
In einem „Crossover“ Konzertprojekt möchte der junge Sänger versuchen, unterschiedliche Künstler zusammenzubringen, egal ob Anfänger oder Profi und dabei ein eigenes Konzert, quer durch alle Richtungen zu veranstalten und somit verschiedenste Musikrichtungen zu verbinden.

MEINE KUNST – MUSIK MIT BOTSCHAFT
Der junge Tenor Joachim Bischof möchte Menschen mit seiner Musik bewegen, sie auf eine musikalische Reise mitnehmen und mit der Vielfalt von klassischer Musik vertraut machen. Momentan schreibt und erarbeitet er ausschließlich eigene Songs. Darin verarbeitet er Themen, die ihn aktuell beschäftigen und berühren.

1
X
Lisa Kuhn
Tänzerin
Kunst bedeutet für mich Freiheit ohne Grenzen, in Träume und Gefühlswelten eintreten, Musik spüren, damit spielen und mit meiner Leidenschaft zu Tanz und Akrobatik zum Ausdruck zu bringen.

MUSIK ERFÜHLEN, INTERPRETIEREN UND IN BEWEGUNG ÜBERSETZEN
Momentan arbeitet Lisa Kuhn an ihrem nächsten Solo-Act in Form von zeitgenössischem Zirkustheater, einer inspirierenden Performance aus Tanz und Aerial Hoop. Ihre große Motivation liegt darin, dem Publikum im Rahmen ihrer Kunst Gefühle zu vermitteln und Geschichten zu erzählen.

VERTRAUEN IN KÜNSTLERISCHE ENTFALTUNG
Durch das Vertrauen der Kunsthilfe in die junge Tänzerin wächst auch ihr Vertrauen in sie selbst weiter. So konnte sich Lisa Kuhn seither in ihrer Persönlichkeit, wie auch künstlerisch weiterentwickeln. Tolle Auftritte haben sich dadurch ergeben. Für die Zukunft arbeitet die junge Tänzerin daran, auf vielfältige Weise Menschen mit ihrer Kunst begeistern und vor allem berühren zu können und immer besser von der Kunst leben zu können.

1
X
Lukas Wagner
Slampoet

Kunst ist ... Die Antwort. Jeder Schritt – Eine neue Frage. Jeder Moment – Eine Erinnerung. Jeder Abschied – Ein Neuanfang.

LIEBES KUNSTHILFE TEAM!
Allein die Tatsache, dass jeder Mensch mit einem individuellen Sprachpaket ausgestattet ist – ist eine biologische Meisterleistung. Wer gerade dieses wertvolle Werkzeug nutzt und es regelmäßig durch den Austausch – das Gespräch – den Dialog - mit neuen Gegenständen versetzt, der findet sich in großen Schritten – am Ende selbst wieder, dabei lernt der, der spricht – dass die Wahrheit oft auch in dem liegt, was nicht gesagt wird. „Das schweigende Sprechen deines Gegenübers ist der Spiegel dessen unterbewusster Seele“.

ZEIT, UM ‚DANKE‘ ZU SAGEN UND GEMEINSAME MOMENTE FESTZUHALTEN
Durch die Kunsthilfe bekam ich eine Plattform geboten, selbst eine Bühne für junge Kunst in Salzburg zu ermöglichen. Junge Literatur, Poetry-Slam und dynamische Bühnenperformance ist kein Fremdwort mehr und Slamlabor wurde geboren, vielen Dank, Lukas Wagner.

1
X
Magdalena Huber
Sängerin

Kunst ist ein Wiederspiegeln der Seele, in ihrer ehrlichsten und kraftvollsten Weise.

LIEBE KUNSTHILFE FREUNDE!
Das Innerste pur und ehrlich zu vertonen ist ein schwerer Prozess, ein Weg des sich Überwindens, ein Weg der Mut abverlangt. Aber wenn das alles hinter einem liegt, lösen sich Ängste und Unsicherheiten in Freiheit auf, Bestätigung und ungläubiges Staunen, was ehrliches, tiefes Gefühl zu schaffen in der Lage ist. Am Ende ist es die reine Befreiung! Die Kunsthilfe hat mich bei meinem 1. Musikvideo mit viel Engagement und Beratung begleitet und finanziell unterstützt. Wir konnten im Einrichtungshaus „Schöner Wohnen“ drehen und im Tonstudio „Late Hour Music“ meinen Song auf höchstem Niveau aufnehmen. So konnte mein Traum erfüllt werden, meiner Musik ein Gesicht zu verleihen.

VIELEN DANK UND ALLES LIEBE!
Die Zeit hier in London, wo ich gerade meinen „Bachelor of Songwriting“ mache, ist reich an Eindrücken, selbstarrangierten Auftritten und Projekten mit anderen Musikern. Früher oder später möchte ich aber wieder nach Österreich zurückkommen, mit viel Erfahrung im Gepäck, um dann zielstrebig den Weg der ambitionierten Sängerin weiter zu gehen und österreichweit und international Fuß zu fassen, alles Liebe, Magdalena Huber, alias Maddy Rose.

1
X
Sarah Wagner
Schauspielerin

Jeder Mensch trägt das Talent und die Fähigkeit in sich, unter Anleitung sein eigenes kreatives Potential auf der Bühne auszuleben.

LIEBE MUTMACHER DER KUNSTHILFE SALZBURG!
Schon in den Anfängen unserer Zusammenarbeit hat mir die Kunsthilfe Salzburg Mut gemacht, mich in meiner Stärke bekräftigt und motiviert, diese offen zu präsentieren. Aufgrund der Hilfeleistungenund Kontaktvermittlungen durch die Kunsthilfe konnte ich erfolgreiche Theater-Workshops an der NMS, Praxisschule der Pädagogischen Hochschule in Salzburg durchführen und damit eine wissenschaftliche Erhebung im Rahmen meiner Masterarbeit verbinden.

ALLES LIEBE UND VIELEN DANK!
Die Kunsthilfe hat mir auch zu einem wunderbaren achtmonatigen Theaterprojekt „Sesshaft werden“ verholfen, das ein Interdisziplinäres Kunstprojekt der Christian Doppler Klinik, Jugendpsychiatrie, der Kunsthilfe Salzburg und der Universität Mozarteum Salzburg, Klasse Textiles Gestalten war, alles Liebe, Sarah Wagner, Schauspielerin, Psychologin/Theaterpädagogin

1
X
Thomas Rieder
Beatboxer

Beatboxing ist der Treibstoff, der meine Inspiration und Ausdrucksform füttert.

LIEBES TREIBENDES TEAM DER KUNST!
In einem besonderen Moment meines Lebens erwachte in mir das Interesse für Beatboxing. Aus Interesse wurde eine bis heute andauernde Leidenschaft, die mich drängt, diese Kunst präsent zu halten und im Außen zu etablieren.

DANKE ALLEN WEGBEGLEITERN AUS TIEFSTEM HERZEN!
Die Kunsthilfe verhalf mir zu Auftritten und verschiedenster Medienpräsenz und eröffnete mir Kontakte zu außergewöhnlichen Persönlichkeiten, die mich in meinem Schaffen inspirierten und mit Ihrer Expertise neue Wege ebneten. Zudem unterstützte mich die Kunsthilfe finanziell bei der Realisierung meiner Beatbox App, die ich als Weiterentwicklung zu meinem Lehrbuch „The Real Beatbox School“ sehe. Ich danke allen und hoffe dass wir uns auch in Zukunft begegnen, danke Euch, Thomas Rieder.

1
X
Toninho Dingl
Digitaler Maler

In der Rolle des aktuellen, kritischen Künstlers vereint Toninho Dingl alle seine Vorlieben,
die Liebe zur Kunst und Malerei, seine Neugierde über Geschichte, Kultur und Gesellschaft.
Kunst ist für mich die Dimension absoluter Freiheit.

AUSSTELLUNG: „DIE ENTGLEISUNG DES 21. JAHRHUNDERTS“
Mit dem Ausstellungsprojekt, das unter dem Titel „Die Entgleisung des 21. Jahrhunderts“
steht, möchte der junge Künstler herausragende Ereignisse im bisherigen 21. Jahrhundert
und aus seiner persönlichen Sicht mit den Mitteln des Bildes interpretieren und mit der
Kunsthilfe Salzburg als Ansprechpartner und Ratgeber umsetzen. Für die Ausstellung konnte
Casino Salzburg als Partner gewonnen werden, die Eröffnung findet am 10. November 2016
im Schloss Klessheim statt.

DIE MALEREI ALS MEHRDEUTIGES AUSDRUCKSMITTEL
Toninho Dingl gelingt es, mit seinen Bildern Geschichten unserer Zeit zu erzählen und mit
Themen der Mythologie und Globalisierung zu verknüpfen. Seine Bilder sind auch in
Nachrichtenbeiträgen und Musikvideos zu sehen. Sein Ziel ist eine gerechtere Welt und eine
Welt zu hinterlassen, die für unsere Kinder mindestens genauso lebenswert ist.

1

Künstlerförderung

Die Kunsthilfe Salzburg steht jungen Kunstschaffenden im Alter zwischen 12 und 30 Jahren in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Bildende Kunst, Medien, Literatur, Film und Neuen Szenen grundsätzlich hilfreich zur Seite. Jungen Künstlerinnen und Künstlern wird Hilfe zur Selbsthilfe angeboten, um mit Eigenverantwortung Chancen und Perspektiven zu nutzen, einen Platz in der Kunstszene einzunehmen.

Erste Förderungen gelten unterstützungswürdigen jungen Künstlerinnen und Künstlern, die ihre eigenen Kunstprojekte umsetzen möchten, bereit sind, ihr Können durch Workshops an Kinder und Jugendliche zu vermitteln – Talent, Kreativität und Engagement in ihrem Kunstbereich aufweisen und einen Bezug zu Salzburg aufzeigen.

Sonderprojekte

Kunsthilfe Sonderprojekte

Junge Künstlerinnen und Künstler brauchen oft individuelle Unterstützung. Spezielle Kunstprojekte brauchen von Beginn an Partner, um kreative Ideen und Visionen Wirklichkeit werden zu lassen. 

Ein Sonderprojekt der Kunsthilfe Salzburg hat sich zur Aufgabe gemacht, durch feinfühlige Achtsamkeit aktiv auf junge Talente und einzigartige Kunstprojekte zuzugehen. Ganz einfach das Gefühl geben, für junge Künstler da zu sein, Rückhalt spüren lassen. Ein Kunsthilfe Salzburg Sonderprojekt zeichnet sich dadurch aus, dass sich die Kunsthilfe von sich aus initiativ eines einzelnen Projektes annimmt. 

Die Kunsthilfe Salzburg will so ein hoffnunggebendes „Klima der Ermöglichung“ schaffen, entgegen der zu oft verbreiteten Meinung „nichts geht“.

Über uns

Über uns

DIE KUNSTHILFE SALZBURG STELLT SICH VOR

Die Kunsthilfe Salzburg wurde gegründet, um sich mit jungen, talentierten Künstlerinnen und Künstlern geistig auseinanderzusetzen und ihnen praktisch und wirtschaftlich zur Seite zu stehen. Die kreative Kraft junger Kunst wird mit Wirtschaft, Bildung und Sozialem vernetzt. Eine Plattform kunstinteressierter Förderer und Unternehmer wird sinnstiftend aufgebaut, um gemeinsam Perspektiven und Chancen für die Zukunft nutzen und unterstützen zu können.

ZU FÖRDERNDE KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER

Die Kunsthilfe Salzburg fördert junge Künstlerinnen und Künstler in den Bereichen Musik, Tanz, Theater, Bildende Kunst, Medien, Literatur, Film und Neuen Szenen. Die Kunsthilfe unterstützt sie, ihre künstlerische Entwicklung zu verfolgen und ihre Talente und Fähigkeiten zu entfalten. Durch die Vermittlung ihrer kreativen Kraft wird das Bewusstsein des Wertes der jungen Kunst gehoben.

VERNETZUNG

Die Kunsthilfe Salzburg vernetzt junge talentierte Künstlerinnen und Künstler individuell mit Förderern und Partnern. Die kreative Kraft der Kunst kann durch vielseitige Projekte, Auftritte oder Workshops vermittelt werden. Durch die Angebote innovativer Kunstschaffender kann kreatives Denken und Gestalten in Gesellschaft, Bildung, Sozialem und Wirtschaft verstärkt werden und einzigartige Partnerschaften entstehen lassen.

FÖRDERER UND PARTNER

Die kunstinteressierten Förderer und Unternehmer zeigen durch ihre Mitgliedschaft bei der Kunsthilfe persönliches Engagement und verantwortungsvolles Unternehmertum auf. Als Mitglied erfahren Sie durch junge Künstlerinnen und Künstler Emotion, Kreativität und Impulse für ihr Wirken. Partnerschaften tragen zu einer Gesellschaft der gegenseitigen Wertschätzung bei, ermöglichen eine bunte, anregende Kunstszene und bereichern in Zukunft das Kultur- und Wirtschaftsimage Salzburgs.

Mitglieder

Werden Sie Mitglied

„In jedem Menschen lebt ein ursprüngliches Bild seiner selbst, das darauf wartet, endlich leben zu dürfen.“

(Uwe Böschemeyer)

Seit jeher prägen Künstler das Leben der Menschheit mit Musik, Tanz, Theater, Bildender Kunst, Literatur,… Ohne diese Vielfalt wäre in unserem Alltag keine Fantasie und Kreativität, Wertvolles für die Ewigkeit könnte nie entstehen! Die schöpferische Kraft der Kunst ist die Grundlage für die kulturelle Entfaltung in unserem Leben. Als Mitglied der Kunsthilfe Salzburg wirken Sie direkt an der Entwicklung kultureller Vielfalt der jungen Kunst mit. Sie erfahren Inspiration von jungen Kreativen für Ihr persönliches und berufliches Tun in einem fruchtbringenden Netzwerk kunstinteressierter Mitglieder.

Als Mitglied und Förderer tragen Sie mit Ihrem Beitrag zu einer aktiven Gestaltung eines lebendigen und spannenden Kulturlebens in Salzburg bei und ermöglichen die Entwicklung einer in Österreich einzigartigen Form der privaten Förderung für junge Künstlerinnen und Künstler. Lassen Sie uns gemeinsam zukunftsweisende Künstlerinnen und Künstler bei der Entfaltung ihrer Talente und Fähigkeiten unterstützen. Helfen Sie mit, dass die „Kultur des Gebens“ wieder gelebte Verantwortung ist! Wir freuen uns, Sie im Kreis der Kunsthilfe Salzburg begrüßen zu können.

Presse

Sie befinden sich im Pressecorner

Kontakt

Kontakt

KUNSTHILFE SALZBURG/

Kräuterhofweg 7
5020 Salzburg

ANSPRECHPARTNER/

Mag.(FH) Eva Weissenbacher
T: +43 (0) 664 548 99 04
E: office@kunsthilfe.at

Dominique Schichtle
T: +43 (0) 660 558 30 21
E: office@kunsthilfe.at

Was ist die Summe aus 3 und 6?

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie regelmäßig per E-Mail über aktuelles.
Hier können Sie unseren Online Newsletter abonnieren: